AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Faltblatt informiert über Veranstaltungen zu Luther und der Reformation

Broschüre "Luther 2019" ab sofort erhältlich

Mit großen Schritten bewegt sich Worms auf den 500. Jahrestag von Luthers Auftritt vor dem Wormser Reichstag zu. Auch 2019 laden Stadt und Evangelische Kirche dazu ein, auf den Spuren des großen Reformators zu wandeln. Über die zahlreichen Veranstaltungen im Jahresverlauf informiert eine Broschüre, die ab sofort erhältlich ist.

Eichfelder, WormsMartin LutherMartin Luther

Mit der Vortragsreihe zur Leipziger Disputation oder dem Studienabend zum Thema Luther und die Türken werden hochkarätig besetzte Bildungsveranstaltungen geboten. Ein musikalisches Highlight findet im Juni in der Magnuskirche statt: Die Musiker der Capella lutherana singen und spielen unter anderem Stücke aus Peter Schöffers Liederbuch, Pfarrer Dr. Achim Müller rezitiert Texte Martin Luthers zur Musik.

Besonders zu erwähnen ist der Vortrag von Rainer Eppelmann im September zum Thema Zivilcourage. Im Wormser Tagungszentrum spricht der in der ehemaligen DDR geborene evangelische Pfarrer über Gewissen und Freiheit in den Jahren 1521, 1989 und 2019.

Auch die kritische Auseinandersetzung mit Martin Luther kommt nicht zu kurz: Die Stiftung Topographie des Terrors und die Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin haben eine Ausstellung konzipiert, die sich mit dem Thema „Martin Luther im Nationalsozialismus“ auseinandersetzt. Im Sommer wird die Ausstellung in der Wormser Dreifaltigkeitskirche gezeigt.

Die Programm-Broschüre ist über das Dekanatsbüro in der Seminariumsgasse 1, die Kirchengemeinden der Wormser Innenstadt, das Rathaus der Stadt Worms (Pforte) sowie die Touristinformation erhältlich.

Die Broschüre "Luther 2019" als pdf.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top