AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Konfis spenden für Kinderkrebshilfe

Pfeddersheimer Konfis spenden für Kinderkrebshilfe

Christ sein bedeutet „Dasein für andere“, so hat es Dietrich Bonhoeffer beschrieben. Mit der Konfirmation wollten die Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinde Worms-Pfeddersheim daher nicht nur ihren Glauben bestätigen, sondern auch im christlichen Sinne handeln und anderen etwas Gutes tun. Für die Kinderkrebshilfe Mainz spendeten die 21 Konfirmand:innen 332,30 Euro von ihrem „Konfi-Geld“, die sie nun im Kinderonkologischen Zentrum der Unimedizin übergeben haben.

Ida Stellingwerf, Estelle Göbel, Leon Hennig, Janet Freiensehner, Julien Schulz, Lukas Heckmann, Peter Kissel, Petricja Jerkovic (von links nach rechts) Kinderkrebshilfe Mainz

Dekanatssynode

Unser Kreuz ist bunt

44 Synodale aus 34 Kirchengemeinden kamen in Horchheim zu ihrer halbjährlichen Tagung zusammen. Damit war das Gremium von insgesamt 67 gewählten oder berufenen Vertreter:innen knapp beschlussfähig. Eines der Schwerpunktthemen war die Gefährdung der Demokratie durch das Erstarken der AfD und eine daraus hervorgegangene Resolution für Menschenwürde und Demokratie. Ferner wurde Giuliano Mameli für 20 Jahre Dienst in der EKHN geehrt. Weitere Themen waren die Organisation von Kirchenasyl im Dekanat sowie die Gemeinwesenorientierung im Nachbarschaftsraum.

Man sieht auf Hände, die einen orangenen Abstimmzettel halten © Peter Bongard / fundus.ekhn.de

ekhn2030

Gebäude auf dem Prüfstand

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) stellt mit dem Transformationsprozess ekhn2030 die Weichen für die Zukunft. Im Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau wird dabei gerade der Gebäudebestand geprüft.

Giuliano Mameli als Dekanatskantor eingeführt

Musiker mit Herz und Seele

„Die Bergkirche wird heute zu einem besonderen Klangraum“, begrüßte Gemeindepfarrer Jürgen Udo Arndt am vergangenen Sonntag die Gottesdienstbesucher:innen in der Osthofener Bergkirche. Er hatte nicht zu viel versprochen: Der Einführungsgottesdienst von Dekanatskantor Giuliano Mameli wurde zum musikalischen ‚Ohrenschmaus‘ dank des Vokalensembles Rheinbogen, des Rheinhessischen Kammerorchesters, Martin Bäßler an der Trompete und natürlich Giuliano Mameli, der für die musikalische Leitung verantwortlich zeichnete und die Orgel spielte.

Pfarrer Dr. Achim Müller, Dekanatskantor Giuliano Mameli, Pfarrer Lukas Berkenkamp, Dekanin Jutta Herbert, Ruth Hahn, Vorsitzende des Kirchenvortands Osthofen (von links nach rechts) Yvonne Schnur

Einführung neuer Lektor:innen

"Die Freude am Herrn ist eure Stärke"

„Das ist ein Grund zu feiern“, begrüßte Pfarrer Markus Müsebeck die Gottesdienstbesucher:innen in Mettenheim. Sieben Frauen und zwei Männer aus dem Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau haben sich ein Jahr lang mit den Grundlagen zur Theorie des Gottesdienstes und praktischen Fragen der liturgischen Gestaltung beschäftigt, um als ehrenamtliche Lektor:innen Gottesdienste halten zu dürfen. Am vergangenen Samstag wurden die Laienprediger:innen von Henriette Crüwell, Pröpstin für Rheinhessen und Nassauer Land, feierlich in ihren Dienst eingeführt.

Die Lektor:innen mit Dekanin Jutta Herbert (Mitte, vordere Reihe), Pröpstin Henriette Crüwell (Mitte, hintere Reihe) und Ausbildungspfarrer Markus Müsebeck (5. von rechts) Yvonne Schnur

Weitere Artikel

Notfallseelsorge, EM

14.06.2024 pwb

Notfallseelsorge steht bereit rund um die Fußball-EM

Die Notfallseelsorge ist für die Fußball-Europameisterschaft vorbereitet. Sie ist für die psychosoziale Notfallversorgung während der EM gemeinsam mit dem Gesundheitsamt zuständig.

11.06.2024 bj

Kirche und Diakonie starten Initiative für gesellschaftlichen Dialog und Demokratiestärkung

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Diakonie Deutschland wollen mit der Initiative „#VerständigungsOrte“ Menschen mit unterschiedlichen Meinungen zusammenbringen. Wie zum Beispiel beim „Tischgespräch“ in Hannover, das zum Austausch auf Augenhöhe einlädt, oder auf dem „SachsenSofa“, wo Bürgerinnen und Bürger in ländlichen Regionen mit Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft ins Gespräch kommen.

Menschen bedienen per Tastatur und Maus digitale Geräte

11.06.2024 pwb

Coffee Lectures zur Digitalisierung in der EKHN

Save the Dates: Zur Information über Digitalisierungsthemen in der EKHN wird es zukünftig einmal monatlich digitale Coffee Lectures geben.

Atomrakete hinter einem Verbotsschild

11.06.2024 pwb

Statement des Kirchenpräsidenten Volker Jung

„Welt ohne Kompass“ lautet der Titel des diesjährigen Friedensgutachtens führender deutscher Friedensforschungsinstitute, das heute bei der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt wird. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN, kommentiert die Ergebnisse.

07.06.2024 bj

Neuer Seenotrettungskreuzer für das Mittelmeer

Der ehemalige Rettungskreuzer NIS RANDERS der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wird zukünftig als viertes United4Rescue-Bündnisschiff im Mittelmeer Leben retten. Mit dem schnellen, eigens für die Seenotrettung konstruierten Schiff reagieren United4Rescue und Sea-Eye auf den politischen Druck und neu geschaffene Hürden für die zivile Seenotrettung. Zur Finanzierung des Kaufs startet United4Rescue jetzt eine Spendenkampagne.

to top