AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kooperation mit rheinlokal Worms / OK Worms

Online-Andacht zum 1. Advent

Andacht aus der Wormser Magnuskirche mit Pfarrerin und stv. Dekanin Jutta Herbert, sowie Vikarin Franziska Schwarz.

Vikarin Schwarz entzündet das erste Licht des Adventskranzes OK Worms

Wormser Pfarrer*innen drehen Adventsandachten mit dem Offenen Kanal

Weihnachtsstimmung kommt per Video ins Wohnzimmer

Advent - das ist eine besinnliche Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung. Vier Kerzen am Adventskranz, vier Adventsonntage zwischen dem Ewigkeitssonntag und dem Heiligen Abend stimmen ein auf das Weihnachtsfest. In diesem Jahr kommt die Weihnachtsstimmung per Video.

Der Offene Kanal dreht in der Magnuskirche Offener Kanal Worms

500. Wiederkehr von Luthers Widerrufsverweigerung

Luther in Worms 2021

Die Stadt Worms und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben anlässlich der 500. Wiederkehr von Luthers Widerrufsverweigerung auf dem Wormser Reichstag von 1521 ein umfangreiches und vielfältiges Gesamtprogramm von April bis Oktober 2021 geplant.

Bernward Bertram

Sitzung der Dekanatssynode Worms-Wonnegau 1. Oktober 2020

Jutta Herbert als neue Dekanin gewählt

In der jüngsten Sitzung der Dekanatssynode Worms-Wonnegau, die unter Leitung von Synodalpräses Alexander Ebert am 1. Oktober coronabedingt in der Dreifaltigkeitskirche stattfand, stand eine Wahl im Mittelpunkt: Am 28. Februar 2021 wird der langjährige Dekan Harald Storch in den Ruhestand verabschiedet, und es ging um seine Nachfolge.

Pfarrerin Jutta Herbert, Worms, wurde am 1.10.20 in der Tagung der Synode des Evangelischen Dekanats Worms-Wonnegau in der Wormser Dreifaltigkeitskirche als Dekanin gewählt. Sie tritt im Jahr 2021 die Nachfolge von Dekan Harald Storch an. Rudolf Uhrig

Pfarrer Klaus D. Fischer wird in den Ruhestand verabschiedet

Abschied mit lachendem und weinendem Auge

„Eigentlich wollte ich Pilot werden, denn Fliegen ist meine Leidenschaft“, erzählt Pfarrer Klaus Fischer. „Als bei mir aber eine Rot-Grün-Blindheit festgestellt wurde, musste ich diesen Traum vergessen.“ Da er schon als Kind sehr an Sprachen interessiert war, studierte er zunächst Englisch und Russisch auf Lehramt.

Pfarrer Fischer geht in den Ruhestand Bea Witt

Wichtiger Hinweis

Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, finden derzeit keine Veranstaltungen statt.

Weitere Artikel

Westhofener Miniatur-Weihnachtsmarkt

01.12.2020 ysch

Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt!

Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr leider wie so viele Traditionen im Advent entfallen. In Westhofen allerdings wird zum Bummel zwischen den Buden nachdrücklich eingeladen.

In der Festeburgkirche heißt es am 6. Dezember 2020: "Was der Nikolaus bringt"

01.12.2020 MaReinel

Einladung zum Mitfeiern: TV- und Radiogottesdienste am 2. Advent

Wegen der Corona-Pandemie müssen viele Gemeinden auch im Advent ihre Gottesdienstangebote reduzieren. Dafür haben die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Gottesdienste im Programm. Am 2. Advent überträgt das ZDF um 9:30 Uhr einen Gottesdienst aus Frankfurt-Preungesheim. Im Deutschlandfunk ist ab 10:05 Uhr ein Gottesdienst aus der Wiesbadener Lutherkirche zu hören.

Adventskranz

30.11.2020 ysch

Digitaler Adventskalender

Die Evangelische Erwachsenenbildung Worms hat gemeinsam mit der Friedrichsgemeinde einen digitalen Adventskalender kreiiert.

Dina Denaque geht in die siebte Klasse der High School. Heute aber muss sie ihrer Mutter dabei helfen, Geld zu verdienen. Und so erntet sie Reis auf dem Feld auf den

26.11.2020 vr

Brot für die Welt-Aktion startet: Kindern Zukunft schenken

Unter dem Motto „Kindern Zukunft schenken“ wird am kommenden Sonntag die diesjährige Spendenaktion von Brot für die Welt eröffnet. Groß rauskommen sollen in diesem Jahr die Kleinsten.

Bildmontage mit Bildern aus der Ausstellung

26.11.2020 pwb

50 Jahre Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarrdienst

Es waren mutige Schritte nötig, bis vor 50 Jahren, im Dezember 1970, die Synode der EKHN ein Gesetz verabschiedete, dass die völlige rechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarrdienst regelte. Das war ein Meilenstein in der Geschichte der EKHN. Und es war ein Meilenstein für die ganze Bundesrepublik Deutschland.

Schnelleinstieg

to top