AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aktuelle Nachrichten

Kartenspiel

15.11.2019 ysch

Jubiläumsfeier am 27.11. in Monsheim

„Da kommt die Chefin!“ Auch wenn Ursula Radmacher sich selbst nie so bezeichnen würde, bringt sie die Begrüßung der Senioren doch zum Schmunzeln. Woche für Woche kümmert sich die Kriegsheimerin um rund 20 Senioren, die für einen geselligen Nachmittag im Monsheimer Ortsteil Kriegsheim zusammenkommen. Das Angebot der evangelischen Kirchengemeinde besteht nun bereits seit 40 Jahren – das wird gefeiert.
Pfarrer Volker Fey

08.11.2019 ysch

Pfarrer Fey zurück an Dreifaltigkeitskirche

Ab Ende November ist Volker Johannes Fey wieder als Pfarrer für die Dreifaltigkeitsgemeinde tätig.
Das Team der Beratungsstelle

08.11.2019 ysch

Ort des Aufatmens

Ein Kinosaal als Veranstaltungsort der Jubiläumsfeier eines kirchlichen Trägers? Das passt! Zumal dann, wenn nach Ansprachen und Grußworten ein Film gezeigt wird, der den Alltag des Jubilars auf komödiantische Weise wiederspiegelt. Die Rede ist vom 50-jährigen Jubiläum der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen des Evangelischen Dekanats Worms-Wonnegau.
Zwei Menschen laufen entlang der Berliner Mauer.

08.11.2019 pwb

30 Jahre Mauerfall: Anlass zu Freude und Besonnenheit

Der 9. November ist in der deutschen Geschichte ein ganz besonderer Tag: Zwei Ereignisse werden mit diesem Datum verbunden: die Jahrestage des Mauerfalls im Jahr 1989 und der Beginns der Novemberpogrome 1938.
Schild der Bushaltestelle Uni Campus Westend

08.11.2019 epd

Verbände unterzeichnen Positionspapier „Religion an der Hochschule“

Vertreter von christlichen, jüdischen und muslimischen Hochschulverbänden haben am Donnerstag in Frankfurt am Main ein interreligiöses Positionspapier „Religion an der Hochschule“ unterschrieben. Bei dem Papier handele es sich um eine Selbstdarstellung und Selbstverpflichtung, sagte die evangelische Bundesstudierendenpfarrerin Corinna Hirschberg.
Preisträger der Luther-Medaille

31.10.2019 ysch

Evangelische Kirche zeichnet Eine-Welt-Initiative aus

Stellvertretend für die Eine-Welt-Initiativen im Dekanatsgebiet erhielten Katharina Rave (Worms), Erika Strauss (Gimbsheim) und Pfarrer Jürgen U. Arndt (Osthofen) die Luther-Medaille des Evangelischen Dekanats Worms-Wonnegau.

31.10.2019 wieg

„Wir sind in die Irre gegangen ...“

Auch die evangelische Kirche hat im Hinblick auf Antisemitismus und Nationalismus in der Vergangenheit gefehlt. Anlass genug, sich damit einmal im Rahmen eines Gottesdienstes zu beschäftigen. Wir tun dies am 20. November in der Mainzer Christuskirche um 19:00 Uhr beim zentralen Buß- und Bettagsgottesdienst im Propsteibereich Rheinhessen und Nassauer Land.
Staatsminister Prof. Dr. Konrad Wolf spricht ein Grußwort der Landesregierung

27.10.2019 ysch

Hinschauen, erkennen, handeln

„Schaut hin!“, wandte sich Ulrike Scherf, Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), an die Besucher des Gottesdienstes anlässlich der Vernissage von ‚Kunst trotz(t) Ausgrenzung‘.
Ruth Schultheis

22.10.2019 ysch

Und kein bisschen leise

„Eigentlich brauche ich keine Ehrung, ich mache das doch gern!“, stellt Ruth Schultheis klar. Die lebhafte Seniorin ist seit über 50 Jahren nebenamtlich als Organistin tätig und aus diesem Grund ließ sich der Kirchenvorstand um Pfarrer Volker Hudel auch nicht von dem Entschluss abbringen: Am 3. November wird die langjährige Organistin im Rahmen eines Gottesdienstes um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Kriegsheim für ihr Engagement geehrt.
Wie eng darf es zwischen Staat und Kirche zugehen: Thema im EKHN-Jahresbericht 2019

08.10.2019 vr

EKHN-Jahresbericht 2019 nimmt Staat und Kirche in Blick

Es ist ein bisschen so, wie in einer menschlichen Beziehung: Für manche ist sie zu eng, für manche dann wieder zu locker. Wie sieht das aber nun mit Staat und Kirche aus? Genau darüber macht sich der druckfrische EKHN-Jahresbericht 2019 jetzt Gedanken.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top